Die IFJ Institut für Jungunternehmen AG stand vor der komplexen Herausforderung, die Geschäfts- und Kapitalkontoerstellungsprozesse von Gründern und Gründerinnen für die Kontoerstellung an die PostFinance AG zu übermitteln. Comitas übernahm die Herausforderung und entwickelte einen Integrationsservice, der nicht nur die reibungslose Datenübertragung zu PostFinance ermöglichte, sondern auch die automatische Validierung und Erstellung der erforderlichen Bankunterlagen sicherstellte. Die Implementierung erfolgte in C# und wurde in Iterationen umgesetzt.

Der Integrationsservice wurde umfassend gestaltet, um nicht nur Kreditkartenzahlungen für Kunden zu ermöglichen, sondern auch eine nahtlose Integration in den gesamten Prozess von Unternehmensgründungen und -mutationen zu gewährleisten.

Ein entscheidender Erfolgsfaktor war der automatisierte Austausch mit anderen relevanten Systemen, um eine durchgängige und fehlerreduzierte Abwicklung von Gründungen und Mutationen sicherzustellen. Dies förderte nicht nur die Effizienz, sondern stärkte auch die Konsistenz und Genauigkeit der übertragenen Daten. Die Flexibilität des Integrationsservices wurde durch die Möglichkeit zur Nutzung weiterer Zahlungsmittel gesteigert, was einen zusätzlichen Mehrwert für die Kunden des IFJs schuf.

Insgesamt führte die erfolgreiche Implementierung des Integrationsservices zu einer spürbaren Optimierung der Prozesse beim Institut für Jungunternehmen. Die erzielten Effizienzgewinne, die deutliche Reduktion von Fehlern und die nahtlose Integration mit PostFinance und anderen Systemen bieten nun eine moderne und zuverlässige Lösung für die Bewältigung der komplexen Anforderungen des Unternehmens.